Kampagne Inklusion

Veröffentlicht: | Stichworte: Sonstiges

KAMPAGNE INKLUSION IN DER NOVUM 09-18

Inklusion ist tragbar

Das Trachten-Informationszentrum in Benediktbeuern sieht seine zentrale Aufgabe darin, bayerische Kleidungskultur zu erforschen und zu pflegen. Sich seine folkloristischen und ideologischen Vereinnahmung entgegenzusetzen und sich darüber hinaus zur Inklusion zu bekennen, ist dabei Teil des Selbstverständnisses und zugleich Ausgangspunkt für eine präzise und äußerst ästhetisch lancierte Kampagne, konzipiert und gestaltet von Jana Cerno und Nan Mellinger: Als Basis für die Entwicklung eines Kampagnenlogos griffen die Kreativen auf die Brezn – einst Devotionsgebäck und Bäckerzunftszeichen, heute freilich Inbegriff bayrischer Esskultur – sowie den Seemannsknoten zurück. Zwei Stränge finden sich hier in einer Windung zusammen und geben den eingearbeiteten TIZ-Initialen Halt. »Eine Betonung von Zusammenhängen, die auf den ersten Blick nicht offensichtlich sind, kennzeichnet schließlich auch den Begriff der Inklusion im Sinne der Einbeziehung und Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben«, so Nan Mellinger. »Man darf es aber auch als Anspielung auf jene Knoten in unserem Denken verstehen, die es für einen achtsamen Umgang miteinander aufzulösen gilt.«
Als Trägermedium der Kampagne dient eine limitierte Edition quadratischer Tücher, die als Krawatte, Einstecktuch, Armband oder aber als schmückendes Accessoire für die Handtasche oder den Fahrradlenker eingesetzt werden können. Auf ihnen ergibt das Inklusions-Motiv ein feines, dezentes Ton-in-Ton-Muster, dass in Verbindung mit dem kontrastreich gestickten Logo ein klares Statement setzt. Inklusion ist also durchaus tragbar – diese Idee wurde jüngst zurecht mit dem German Design Award für herausragende Qualität ausgezeichnet. Auf die Fortsetzung darf man gespannt sein…

Novum 09-18

 

 

Produktbroschüre "Liebhaberstücke"

Veröffentlicht: | Stichworte: Sonstiges

Produktbroschüre "Liebhaberstücke": ausgezeichnet mit dem German Design Award 2018 für herausragende Designqualität.

Wie man "Liebhaberstücke" kommuniziert: Bei der Kreation des Produktkatalogs für das Trachtenkontor des Trachten-Informationszentrums (TIZ) standen wir vor der Herausforderung, die angebotenen Stücke in einen größeren Horizont einzubetten – gleich weit entfernt von vergangenheitsseliger Traditionshuberei wie von zeitgeistig verkrampfter Trivialisierung. Tracht ist ein Aspekt des Lebens unter vielen. Bereit, offene Ohren zu finden und durch keine Vorurteile getrübte Augen zu erfreuen.

Konzeption und Gestaltung: Cerno Design und Christian Aichner

German Design Award

Zur Produktbroschüre...

Kampagne Inklusion

Veröffentlicht: | Stichworte: Sonstiges

Kampagne Inklusion: ausgezeichnet mit dem German Design Award 2018 für herausragende Designqualität.

Konzeption und Gestaltung: Cerno Design und Nan. Kulturkommunikation

German Design Award

Tuch ArmTücherQuadratische Tücher.

Eine limitierte Edition des Trachten-Informationszentrums 2017. 

Alte Muster neu denken. Stoff für Diskussion. 

Zu den zentralen Aufgaben des Trachten-Informationszentrums in Benediktbeuern gehört es, bayerische Kleidungskultur zu erforschen und zu pflegen. Sich ihrer folkloristischen oder ideologischen Vereinnahmung entgegenzustellen, ist Teil des Selbstverständnisses und Ausgangspunkt für eine Kampagne, die das Thema Inklusion in den Mittelpunkt stellt.

Dafür wurde ein Logo entwickelt, das sich auf jene verschlungenen Applikationen bezieht, die seit rund 200 Jahren auf bayerischen Joppen zu finden sind. Früher zierten sie Uniformen oder auch sogenannte Studenten- und Rauchjacken. Der modische Ursprung dieser Ornamentik liegt wohlgemerkt fern unserer Landesgrenzen: im osmanischen Reich!

Eine Betonung von Zusammenhängen, die auf den ersten Blick nicht offensichtlich sind, kennzeichnet auch den Begriff der Inklusion im Sinne der Einbeziehung und Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben. Mit dem Logo wurde dafür eine einprägsame Form gefunden, dessen Rapport ein abstraktes, modernes Muster ergibt. man darf es auch als Anspielung auf jene Knoten in unserem Denken verstehen, die es für einen achtsamen Umgang miteinander aufzulösen gilt.

Als Medium der Edition wurde ein bekanntes Mode-Accessoire gewählt: das quadratische Tuch. Als Krawattl, Bindl oder Einstecktuch schmückt es Sie und Ihn zu (fast) jedem Anlass: ob klassisch um Hals, Kopf oder lässig ums Handgelenk gebunden, ob geknotet an Handtasche, Motorrad- oder Roller-Lenker, als Serviette, Taschentuch oder Verpackung von kleinen Gegenständen - Inklusion ist tragbar!

Mit dieser erstmals im Sommer 2017 aufgelegten Edition (nummeriert, Auflage 300 Stück, erhältlich in den Grundtönen anthrazit, violett und weiß) beginnt die Inklusions-Kampagne des Trachten-Informationszentrums. In anderer Form wird diese im kommenden Jahr fortgesetzt.

Sonderverkauf

Veröffentlicht: | Stichworte: Sonstiges

Stulpkartons zur Selbstabholung
Anfragen unter info@trachten-kontor.de

Großer Stulpkarton geheftet
1800 g säurefreie Pappe
Innenmaß: 1300 x 700 x 150/150
Preis EUR 30,00

Kleiner Stulpkarton geheftet
1800 g säurefreie Pappe
Innenmaß: 650 x 700 x 150/150
Preis EUR 18,00

Diese Website ermöglicht unverbindliche Produktanfragen an das TIZ; direkte Online-Käufe sind nicht möglich.
Wir verwenden Cookies, um Sie bei diesem und weiteren Besuchen unserer Webseite zu identifizieren.
Wenn Sie die Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Mehr Informationen zum Bestellprozess Mehr Informationen zum Datenschutz